3. Liga Meisterschaft
FC Horw b - FC Muotathal, 0:5

Das Fanionteam des FC Muotathal hat schon wieder gewonnen und hat mit 27 Punkten jetzt schon gleich viele Punkte wie letztes Jahr am Saisonende.

3. Liga Meisterschaft
FC Muotathal – FC Luzern b, 3:0

Beim ersten Heimspiel reüssierte der FC Muotathal mit einem Drei-Tore-Sieg. Nach ausgeglichener erster Halbzeit, wurde Muotathal im zweiten Durchgang der Favoritenrolle gerecht.

3. Liga Meisterschaft
SK Root – FC Muotathal, 2:2

 

Die ganze Partie verlief ziemlich ausgeglichen, obwohl die Rooter zum Teil hart einstiegen. Sie erhielten dann auch 2 gelbe und eine rotgelbe Karte. So versuchten sie wohl den Muotathalern den Schneid abzukaufen, aber durch ihre Klasse erreichten die Muotathaler trotzdem ein Unentschieden.

Von Hansueli Bürgler

3. Liga Meisterschaft
Zug 94 – FCMuotathal, 3:1

Obwohl die Muotathaler in der 16. Spielminute durch Sergio Gwerder in Führung gingen, verloren sie das erste Spiel der Rückrunde gegen Zug 94. Die Zuger waren zum Teil koordinativ stark und auch technisch zeigten sie einiges an Können auf dem Kunstrasen.

3. Liga Meisterschaft
SC Steinhausen – FC Muotathal 1, 0:3

Die erste Mannschaft des FC Muotathal siegt weiter. Nun haben sie auch auswärts in einem hart umkämpften Spiel gegen den SC Steinhausen mit 0:3 gewinnen können.

Von Hansueli Bürgler

In den letzten 7  Spielen hat das Fanionteam des FC Muotathal bereits 5 mal gewonnen, 1 mal unentschieden gespielt und 1 mal verloren. Sie werden somit mit 20 Punkten auf dem guten 3. Rang überwintern.

3. Liga Meisterschaft
FC Muotathal – FC Küssnacht a/R, 4:1

Nach der Niederlage gegen die Reserven von Ibach hat das Fanionteam des FC Muotathal wieder auf die Siegesstrasse (4:1) zurückgefunden. Die Thaler haben einen ausgezeichneten Lauf. In den letzten 6 Spielen haben sie 4 mal gewonnen, 1 mal unentschieden gespielt und 1 mal verloren.

3. Liga Meisterschaft
FC Ibach 2 - FC Muotathal, 3:1

Im Derby gegen die Reserven von Ibach musste sich das Fanionteam des FC Muotathal mit 3:1 geschlagen geben. Die Ibächler führten zum Teil die feinere Klinge und konnten sich so durch die genauere Passgenauigkeit durchsetzen.