3. Liga Meisterschaft, FC Horw b - FC Muotathal, 0:5

Das Fanionteam des FC Muotathal hat schon wieder gewonnen und hat mit 27 Punkten jetzt schon gleich viele Punkte wie letztes Jahr am Saisonende.

Von Hansueli Bürgler

Hansueli Bürgler Die erste Mannschaft des FC Muotathal hat die Horwer gleich zuerst überrennen können und schon nach 11 Minuten zu einem 0:2 überrascht.

2 mal Dario Gwerder

In der 6. Minute wurde ein Angriff über Silvan Schelbert lanciert, dieser gab eine Flanke zu Dario Gwerder, welcher zum 0:1 verwertete. Gleich 5 Minuten später lancierte erneut Silvan Schelbert Dario Gwerder und dieser schob wieder souverän zum 0:2 für seine Farben ein. Diese 0:2 Führung konnten nun die Muotathaler gekonnt bis zur Pause beibehalten. Man musste aber immer wieder auf die langen Bälle der Horwer aufpassen.

Steigerung der Horwer in der 2. Halbzeit

Die Horwer waren nach der Pause nun ein weniger besser als in der 1. Halbzeit, sie hatten aber nie zwingende Chancen. Auch hier konnte man Muotathal mehr zwingende Chancen attestieren, aber bis zur 80. Minute fiel kein Tor mehr.

3 Tore in den letzten 10 Minuten

Ab der 80. Minute fiel dann nun der Bann für die Muotathaler endgültig. In dieser Spielminute erzielte nämlich Marcel Gwerder das 0:3 für seine Farben. In der 84. Minute zog sogar noch Sergio Gwerder allein aufs gegnerische Tor los und überwand der Torhüter zum 0:4. Jetzt war der Match sicher gelaufen und alles andere noch Zugabe. Diese Zugabe lieferte dann schliesslich noch Simon Betschart in der 90. Minute zu seinem Schlusstreffer zum 0:5.

 

Telegramm

FC Horw b -  FC Muotathal 0:5 (0:2)

- Seefeld, Horw

- 40 Zuschauer.

- Tore: Tore: 6.Gwerder Dario 0:1, 11. Gwerder Dario 0:2, 80. Gwerder Marcel 0:3, 84. Gwerder Sergio 0:4, 90. Betschart Simon 0:5

- FC Muotathal: Vollenweider Adrian, Heinzer Fabio, Föhn John, Gwerder Dario, Schuler Fabian, Schelbert Stefan, Betschart Simon, Suter Roger, Betschart Marco, Schelbert Silvan, Gwerder Marcel (Gwerder Sven, Gwerder Sergio, Betschart Marcel, Panxhaj Petrit, Gwerder Roland)

- Horw b: Meyer, Lang, Vögtli D., Müller, Köb, Kottmann K., Vögtli A., Fischer, Maksuti, Kottmann M., Heer (Thalmann, Maric, Imbach, Solari, Niederberger, Lötscher)

- Bemerkungen: Lattentreffer Horw (87.), Pfostentreffer Horw (88.)