3. Liga Meisterschaft, SC Buochs – FC Muotathal, 0:3 (0:2)

Der FC Muotathal hat gegen ein im Sturm ziemlich harmloses Buochs gewonnen. Die Muotathaler nutzten ihre Chancen gut und kehrten somit wieder zum Siegen zurück.

Von Hansueli Bürgler

Die Muotathaler wussten schon vor dem Spiel, dass sie bereits seit zwei Wochen den Ligaerhalt geschafft haben. Buochs hingegen muss sich nun mit 19 Treffern 3 Runden vor Schluss gegen Schwyz mit 17 Punkten in Acht nehmen. Auch sie sind abstiegsgefährdet. Alles in allem entwickelte sich ein faires Spiel, obwohl in der 42. Minute ein Spieler von Buochs die rote Karte wegen zurückhalten (letzter Mann) vom Platz gestellt wurde. Von da an spielten also nur noch 10 Buochser gegen Muotathal. Bis zur 20. Minute erspielte sich keine Mannschaft eine wirkliche Torchance. Auf Seiten der Buochser fiel aber Marquez Daniel immer wieder im Sechzehner auf, wo er gefährlich dribbelte, seine Abschlüsse landeten aber nicht in den Maschen. In der 25. Minute war es dann soweit. Fabian Schuler musste nur noch nach einem Schuss von Sven Gwerder einköpfeln, weil der Torhüter den Ball nicht festhalten konnte. Nach diesem 0:1 erhöhte dann 5 Minuten später der Topskorer der Muotathaler (12 Tore), Silvan Schelbert, zum 0:2 für seine Farben. Er verwertete eine Kurzflanke von Roger Suter gekonnt direkt mit dem rechten Fuss. Während des ganzen Spiels spielten die Buochser eigentlich guten Fussball, hatten aber vor dem Tor zu wenig Durchschlagskraft. Und somit ging man mit dem Pausenstand von 0:2 in die Kabinen.

Minute: 0:3 für Muotathal

10 Minuten nach der Pause erfolgte dann zu einem sehr günstigen Zeitpunkt die 0:3 Führung für das Fanionteam des FC Muotathal. Sergio Gwerder passte sehr schön und gekonnt in die Schnittstelle und es war wieder Fabian Schuler, welcher mit einem strammen Schuss zum 0:3 einschoss. In der Schlussphase ereignete sich nicht mehr Weltbewegendes und somit konnten die Muotathaler die volle Punktzahl mit nach Hause nehmen.

Telegramm:

SC Buochs – FC Muotathal 0:3 (0:2)

52 Zuschauer.
– SR Winfried Nägele.
– Tore: 25. Fabian Schuler 0:1. 30. Silvan Schelbert 0:2. 55. Fabian Schuler 0:3.
– SC Buochs: Müller Manuel, Hermann Marcel, Mathis Stefan, Käslin Dominik, Barmettler Marco, Amrhein Mike, Marquez Daniel, Schumacher Till, Haxhimurati Luan, Prenka Liridon, Zumbühl Andrin, (Maru Maximilian, Milenkovic Jovan, Voci Elio, Nickel Dario, Von Holzen Cedric) .
– FC Muotathal: Vollenweider Adrian, Gwerder Sven ( 70. Petrit Panxhaj) , Heinzer Fabio, Gwerder Sergio, Betschart Marcel ( 80. Nick Bürgler ), Schuler Fabian, Schelbert Stefan, Betschart Simon ( 83. Kilian Gwerder ), Suter Roger, Betschart Marco ( 75. Matthias Gwerder ) , Schelbert Silvan.
– Bemerkungen: 42. Rote Karte gegen Käslin (Notbremse)