3. Liga Meisterschaft,FC Muotathal 1 -  SC Steinausen 9:1 (4:1)

Fabian Schuler in Aktion

Die erste Mannschaft des FC Muotathal rehabilitierte sich in diesem Spiel gegenüber dem letzen Spiel gegen Sins vollkommen. Sie waren den Steinhausern überlegen und siegten verdient mit sage und schreibe 9:1 Toren.

Fussball, 3. Liga Meisterschaft,FC Sins - FC Muotathal 1 7:0 (2:0)

Neuzuzug Benjamin Gwerder setzt zu einer Flanke an.

Von Hansueli Bürgler

Die erste Mannschaft des FC Muotathal hatte in diesem Spiel nicht den Hauch einer Chance. Es gab eigentlich nur eine wirkliche Chance von Ivo Horat in der 15. Minute, ansonsten blieben sie zu harmlos.

3. Liga Meisterschaft, FC Muotathal 1-FC Hünenberg 1, 1:2 (1:1)

Stürmer Ivo Horat konnte in diesem Spiel kein Tor erzielen.

Von Hansueli Bürgler

In diesem Spiel hatten die Muotathaler das Fussballerglück wieder nicht auf ihrer Seite. Am Schluss des Spiels wäre es fast noch zum Ausgleich gekommen, aber über die ganze Distanz muss man doch sagen, dass die Hünenberger ein wenig besser waren.

Fussball, 3. Liga Meisterschaft, FC Muotathal 1-SK Root, 1:2 (1:1), 23.8.2019

In diesem Spiel hatten die Muotathaler das Fussballerglück nicht auf ihrer Seite. Die Rooter kämpften härter und mehr und deshalb haben sie schlussendlich wohl auch gewonnen.

Fussball, IFV-Cup 1. Runde,FC Sachseln (5. Liga) – FC Muotathal 1 (3.Liga), 0:9, 16.8.2019

Der Torhüter der Muotathaler (Sven Gwerder) hatte in diesem Spiel kaum Arbeit.

Die erste Mannschaft des FC Muotathal erfüllte die erste Runde im IFV-Cup wie erwartet stark. Sie gewannen souverän mit 0:9 Toren.

Von Hansueli Bürgler

Den ersten Ernstkampf gewann das Fanionteam des FC Muotathal gegen Lungern klar mit 0:9 Toren. Schon vor dem Spiel war klar, dass man gegen ein 5. Ligateam nicht verlieren durfte und das taten dann die Spieler von Christoph Gwerder auch.

7 neue Spieler in der neuen Saison 2019,2020

Am 16. August startet die erste Mannschaft des FC Muotathal in die neue Saison. Sie müssen im IFV-Cup in der ersten Runde gegen den FC Sachseln (5.Liga) in Sachseln, Spielfeld Mattli am kommenden Freitag um 20.00 Uhr antreten .  Die Meisterschaft starten sie dann am 23. August gegen den SK Root zu Hause. In die neue Saison startet man mit einem stark umstrukturierten Team. Stefan Schelbert, Sergio Gwerder, Juri Schelbert und Roger Suter werden nicht mehr dabei sein. Sie wechselten zum Teil in höhere Ligen oder  zu den Senioren. Neu dazugekommen oder zurückgekehrt sind sieben Spieler. Dario Gwerder ist nach einem Jahr Pause wieder reaktiviert worden. Auch Marcel Gwerder kehrt nach einem Jahr Pause wieder zurück. Silvan Betschart kommt von der 2. Mannschaft und will es noch einmal in der 1. Mannschaft probieren. Ivo Horat konnte von Goldau verpflichtet werden. Der wuchtige Stürmer soll für Tore sorgen. Benjamin Gwerder wechselt von Ibach zu Muotathal. Andreas Kälin ist ein Rückkehrer zum FC Muotathal. Er soll die Verteidigung stabilisieren und die Angriffsauslösung verbessern. Und schliesslich konnte noch Floriano di Clemente verpflichtet werden. Nach einer Verletzung soll er wieder an seine alte Form herangeführt werden. Mit diesen Neuverpflichtungen ist der ersten Mannschaft des FC Muotathal also einiges zuzutrauen.

Von Hansueli Bürgler

 

3. Liga Meisterschaft, FC Küssnacht a/R – FC Muotathal 1, 3:6 (1:3), 1.6.2019

Doppeltorschütze Matthias Gwerder

Fussball In der Rückrunde dieser Meisterschaft hat das Fanionteam des FC Muotathal den zweiten Sieg erspielen können. Sie waren die bessere Mannschaft und es gab drei Doppeltorschützen.

Von Hansueli Bürgler

Obwohl der Ligaerhalt gesichert war, sah man bei den Muotathalern, dass sie auch gegen Ende der Saison immer noch motiviert waren gut Fussball zu spielen. Es gab in diesem Spiel sogar drei Doppeltorschützen: Matthias Gwerder, Sergio Gwerder und Marco Betschart trafen je zweimal. Diese Konstellation sieht man doch wohl sehr selten.